Selin Eslek – o.T.

gebeugte Rücken zwischen Zucker und Oliven
ziehen Krater   Muster  Löcher
kamelgetreten Schritte und Schritte in
Mosaikfugen aufgebrochen
verdeckt ein Sträußchen edelster Endivie
bittersüßlich 
schmeckt das Blut, das hier begossen

Da hängt dir ein Tröpfchen Honig am Maul, lieber Bär.

In Kniekehlchen versteckt das
bisschen erinnerung eingerollt 
im Sand um sich selbst gewunden
zu bewundern aufgehört
da herrscht ein Starren, ein Rauschen von Gold
zwischen Rosen und Kraut
steckt ein Kohlköpfchen Haut
sich spannt über Medina und Patmos
verkrümelt Sein und Bestand
und Beständigkeit keimt.
Und da ist Raum.


*Entstanden beim Workshop »Poesie, Perspektiven & Politik« während der Digitalen Literaturwoche am 02.08.2020

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s