Logbuch: 07.02.2019

21:42 Die Musik füllt ungefähr ein Drittel des Raumes der Größe 15,5 mal 7,5. Dahinter: Stille und Stühle Fünfzehn Menschen, trotz Dunkelheit tanzend. Lichtjahretiefer Parkettboden, über dem die Füße sind.

Weiterlesen Logbuch: 07.02.2019

Zündholz: Ideen für die Welt

I Eine traditionelle Heldensage nacherzählt als Bilderbuch: Die Brutalität ist beibehalten, doch Bilder und Sprache sind auf dem Level von „Gute Nacht, kleiner Bär“  und „Conny geht in den Kindergarten“ II Wie ich zum professionellem Auferstehen wurde III Die bislang historisch wenig beachtete orkische Widerstandsbewegung IV Die Rhabarber Schorle, die mein Leben veränderte V „In […]

Weiterlesen Zündholz: Ideen für die Welt

Logbuch: 06.02.2019

11:21 Aufplatzende Mandarinenspalten. Kleine süße Tränen sickern dahin. Das leise Platschen im Saft und Abreißen- genüsslich- vom Rest der sich Gebundenen, verbunden durch ihre weißen Äderchen. In der Stille hört man das sanfte Abziehen zweier Häute, die so lange wie Membranen aneinander klebten – Mandarinen 11:32 Auf der Suche nach Orten der Inspiration fürs Schreiben […]

Weiterlesen Logbuch: 06.02.2019

Logbuch: 05.02.2019

09:06 Der Kopf hängt auf dem Kissen. Die Finger halten nicht das, was der Nagellack verspricht: nämlich noch nichts geschrieben. 09:07 Immerhin schon den Laptop hochgefahren. Erste Glücksgefühle. – Theresa Bolte Wir sind eine Jugend. Wir sind eine Jugend, die empört ist. Wer glaubt, wir lesen einfach gerne, der weiß nicht, welche Wut in uns […]

Weiterlesen Logbuch: 05.02.2019

Litfaßsäule: Spätsommer

Die Sonne glüht rot. Klein wie ein Käfer ist sie noch zwischen den Baumwipfeln zu sehen. Ein Feuerkäfer in seiner Heimat. Sie schließt hinter sich das Gartentor und überwindet das kleine Stück Wiese bis zu den ersten Bäumen. Dort bleibt sie stehen und schaut zurück. Der Garten, der längst nicht mehr ihr gehört, den sie […]

Weiterlesen Litfaßsäule: Spätsommer

Litfaßsäule: Vielen Dank, es bediente Sie Geflügel! – Ein unkreatives Theaterstück.

Vielen Dank, es bediente Sie Geflügel! Ein unkreatives Theaterstück. von Lukas Friedland und Lisa Bresch PROLOG Ein Supermarkt (von lat.: super über, mercatus Handel), in Teilen Deutschlands auch Kaufhalle genannt, ist ein großes Einzelhandelsgeschäft, das Lebensmittel, Frisches Hirn für 39 ct, 100 Gramm Genussmittel und meistens auch Drogerieartikel, aber auch andere Erzeugnisse für den täglichen Bedarf anbietet. Die Waren werden in Selbstbedienung Eine Kassiererin erzählt ihrem Kunden, dass […]

Weiterlesen Litfaßsäule: Vielen Dank, es bediente Sie Geflügel! – Ein unkreatives Theaterstück.